Sachbearbeiter (m/w/d) für Referat 54 - S-Bahnen, Bahnausbau München - StMB

Aufgabengebiet

Referat 54 - S-Bahnen, Bahnausbau München - Lazarettstraße 67, 80636 München

  • Mittelbedarfsplanung und Kontrolle von Förderprojekten des Referats 54
  • Koordinierung der Förderung nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz durch die Regierungen
  • Vertragsmanagement / Betreuung der Förderakten / Buchungen in IHV
  • Betreuung des Streckenausbaus der 2. Stammstrecke sowie weiterer S-Bahn-Ausbaumaßnahmen
  • Beantwortung parlamentarischer und sonstiger Anfragen zu den o.g. Projekten und Themen

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium, das zur Einstellung in der 3. Qualifizierungsebene befähigt (beispielsweise Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Dipl.-Ing. (FH), Bachelor o. ä.)
  • An der Bewerbung von Bewerbern mit Kenntnissen und praktischen Erfahrungen in Angelegenheiten des Schienenverkehrs besteht besonderes Interesse. Kenntnisse in IHV und im Fördervollzug sind erwünscht.
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Aufgabengebiete
  • Eigenverantwortliche, selbständige Arbeitsweise, Eigeninitiative sowie überdurchschnittliche Kommunikationsfähigkeit und organisatorisches Geschick
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Freude an der Arbeit im Team und gute Umgangsformen
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen und WEB-Anwendungen

Wir bieten

  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Entwicklungsmöglichkeiten in zentraler Lage in München
  • Zulage für die Tätigkeit an einer obersten Dienstbehörde des Staates (Ministerialzulage)
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • flexible Arbeitszeit mit der Möglichkeit zu Wohnraumarbeit

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer 5330 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.