Hösbach - Mitarbeiter (m/w/d) für den Straßenbetriebsdienst

Aufgabengebiet

• Räum- und Streudienst im Winterhalbjahr

• Straßen- und Brückeninstandsetzung

• Gehölzarbeiten und Grünpflege

• Streckenüberwachung

• Aufstellen und Warten von Verkehrszeichen, Leit- und Schutzeinrichtungen

• Verkehrs- und Baustellensicherung

• Reinigungsarbeiten im Bereich der Autobahn, z.B. Entwässerungsleitungen und Gräben

Ihr Profil

• Abgeschlossene Berufsausbildung im Bauhauptgewerbe, als Elektriker (m/w/d), Straßenwärter (m/w/d), Kfz-Mechatroniker (m/w/d), Forstwirt (m/w/d), Landwirt (m/w/d) oder Erfahrungen im Straßenbetriebsdienst

• Führerschein der Klasse C/CE ohne Tonnagebeschränkung bzw. Bereitschaft zum Erwerb dieses Führerscheins

• Bereitschaft zur Leistung von Schichtdienst und Rufbereitschaft

• Wohnort möglichst nicht weiter als 20 km von der oben genannten Autobahnmeisterei entfernt

Wir bieten

Unseren Beschäftigten bieten wir einen sicheren standortbezogenen Arbeitsplatz mit einem interessanten und vielseitigen Arbeitsbereich. Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlicher Qualifikation in den Entgeltgruppen E3 oder E5.

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig. Die Teilzeit ist jedoch in ganzen Tagen einzubringen.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer Straße an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.
  • Bitte beachten sie, dass Reisekosten und sonstige Auslagen für ein eventuelles Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.