Sachbearbeiter (m/w/d) QE 2 im Referat M5 - Landtag, Ministerrat

Aufgabengebiet

1. Landtagsangelegenheiten umfassen insbesondere:

  • Vorgangspflege Landtagsangelegenheiten
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung von Plenar-, Fraktions- und Ausschusssitzungen
  • Vorbereitung von Terminmappen
  • Koordinierung von Terminen, Ortsterminen und Veranstaltungen
  • Fristenmanagement
  • Aussteuerung bestimmter Landtagsvorgänge ins Haus
  • Ansprechpartner/in für die Fachabteilungen und das Landtagsamt sowie die Ausschussbüros

2. Ministerratsangelegenheiten umfassen insbesondere:

  • Mitwirkung bei der Vorbereitung der Sitzungen des Ministerrats
  • Vorbereitung von Terminmappen

Ihr Profil

  • Qualifikation für Ämter der zweiten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, vorzugsweise mit dem fachlichen Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst bzw. (Tarif-)Beschäftigte (m/w/d) mit vergleichbarer Qualifikation, z. B. Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, Rechtsanwaltsfachangestellte/-angestellter
  • zeitliche Flexibilität
  • Organisationsgeschick
  • sehr sorgfältiges Arbeiten
  • ausgeprägte Kontaktfreude
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten im Team
  • gute Kenntnisse der Aufgaben und Organisation des StMB bzw. Bereitschaft und Fähigkeit sich diese innerhalb kurzer Zeit anzueignen
  • souveräne Beherrschung der im StMB angewendeten Software bzw. Bereitschaft und Fähigkeit sich diese innerhalb kurzer Zeit anzueignen
  • sehr gute Kenntnisse der gängigen EDV (MS Office)

Wir bieten

  • Bei Beamtinnen und Beamten (m/w/d) erfolgt die Besoldung nach den beamtenrechtlichen Bestimmungen. Die Beschäftigung von Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmern (m/w/d) erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Es bestehen je nach persönlichen Voraussetzungen Entwicklungsmöglichkeiten bis Besoldungsgruppe A9+Z bzw. bis Entgeltgruppe 9a TV-L. Nähere Informationen finden Sie z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
  • Eine unbefristete Stelle
  • Eine Zulage für die Tätigkeit an einer obersten Landesbehörde (Ministerialzulage)
  • Attraktive Sozialleistungen wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, ggf. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München, vermögenswirksame Leistungen
  • Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • Einen modern eingerichteten Arbeitsplatz

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer 6322 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.