Sachbearbeiter (m/w/d) QE 3 am Staatlichen Bauamt München 2

Aufgabengebiet

tMitarbeiter (m/w/d) im Sachgebiet Freiberufliche Dienstleistungen in der Abteilung Technische Geschäftsleitung

Vergabe FBT:

  • Beratung und Begleitung bei / von Vergabeverfahren nach GWB/VgV und VHF Bayern - insb. Wahl der Vergabeart, Vergabeunterlagen, Bekanntmachung, Zuschlagserteilung
  • Prüfung von Vergabedokumentationen und Vertragsunterlagen
  • Beratung bei Angebotswertung, Nachforderung & Aufklärung sowie Ausschluss von Bietern
  • Mitwirken bei der Betreuung der Vergabeverfahren auf der Vergabeplattform
  • Durchführung amtsinterner Schulungen

Der Schwerpunkt liegt in der Durchführung von Verfahren nach VgV:

  • Verhandlungsverfahren (mit TNW) und Offene Verfahren

Vertragsabwicklung / Nachtragsmanagement FBT:

  • ​​​​​​​Beratung und Prüfung von Nachträgen / Honoraränderungen und Vertragsergänzungen

Ihr Profil

Qualifikation für Ämter der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst

  • Idealerweise Erfahrung im Bereich der Bayerischen Staatsbauverwaltung
  • Erfahrung im Vergabe- und Vertragswesen, sind sicher im Umgang mit den einschlägigen Gesetzen und Richtlinien (GWB, VgV, HOAI, PrüfVBau, VHF Bayern, RPW, RLBau), mit der Anwendung der Vergabeplattform sowie HHV sind von Vorteil
  • Sie arbeiten zielorientiert, selbstständig und strukturiert und haben ein hohes Maß an Organisationsvermögen, Eigeninitiative sowie Verantwortungsbewusstsein
  • ​​​​​​​Sie besitzen die Fähigkeit sowohl im Team wie auch eigenverantwortlich zu arbeiten

Wir bieten

  • BesGr A10-Al2
  • Attraktive Sozialleistungen wie z.B. ergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen
  • Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • ​​​​​​​Einen modern eingerichteten Arbeitsplatz

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer Z2.1-24(10) an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.