Sachbearbeiter (m/w/d) im Referat Z2

Aufgabengebiet

  • Stellenbewirtschaftung in der bayerischen Staatsbauverwaltung
  • Ansprechpartner/in für die Behörden in Fragen der Stellenbewirtschaftung
  • Prüfung der stellenmäßigen und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen für die Durchführung von Personalmaßnahmen
  • Datenpflege Stellenplanmanagement im Fachverfahren VIVA-PSV
  • Erstellen von Übersichten/Auswertungen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungswirt/-in (m/w/d) der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst bzw. eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung mit kaufmännischem oder verwaltungstechnischem Schwerpunkt, z.B. Verwaltungsfachangestellte/r, Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation oder Rechtsanwaltsfachangestellte/r (m/w/d)
  • Berufserfahrung in der staatlichen Verwaltung (idealerweise in der Staatsbauverwaltung und/oder Ministerialverwaltung)
  • Kenntnisse im Bereich Personal-/Stellenbewirtschaftung und/oder Haushalt und die Bereitschaft, sich in neue Aufgaben einzuarbeiten
  • Eigenverantwortliche, selbstständige Arbeitsweise, organisatorisches Geschick
  • Fundierte und sichere EDV-Kenntnisse: MS-Office, SAP (idealerweise in VIVA-PSV) bzw. die Bereitschaft, sich in weitere EDV-Programme und -Anwendungen (eAkte) einzuarbeiten
  • Einsatzbereitschaft, Freude an der Arbeit im Team und am Umgang mit Menschen
  • Gute Umfangsformen, freundliches und gewandtes Auftreten
  • Besondere Sensibilität im Umgang mit vertraulichen Daten und Verschwiegenheit
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten

  •  Eine Übernahme im Beamtenverhältnis bis zur Besoldungsgruppe A9 bzw. eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Nähere Informationen finden Sie z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
  • Eine unbefristete Stelle
  • Eine Zulage für die Tätigkeit an einer obersten Landesbehörde (Ministerialzulage)
  • • Attraktive Sozialleistungen wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München, vermögenswirksame Leistungen
  • Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • Einen modern eingerichteten Arbeitsplatz
  • Eigene Kantine im Haus
  • Parkmöglichkeit und gute Verkehrsanbindung (U-Bahn, Bus)
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Flexible Arbeitszeit mit der Möglichkeit zu Wohnraumarbeit

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer 6809 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.