Ansbach - Mitarbeiter für die Verwaltung (m/w/d) in Teilzeit (50% von 40 h/Wo)

Aufgabengebiet

Zur Verstärkung unseres Teams im Sachgebiet Organisation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter für die Verwaltung (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % der regelmäßigen Wochenarbeitszeit von 40 Stunden.

Ihre Aufgaben

  • Datenerfassung in HaSta (Haushaltsverfahren der Staatsbauverwaltung)
  • Erfassung von Schriftgut im elektronischen Dokumentenmanagementsystem
  • Mitarbeit bei der Aktenaussonderung
  • Mitarbeit bei Ausschreibungen
  • Beschaffung Büromaterial für unseren Fachbereich Hochbau
  • Aufbau und Führung des Schlüsselverzeichnisses im Fachbereich Hochbau
  • Aktualisierung der Türschilder
  • Erstellung und Führung der Wartungsliste in Zusammenarbeit mit den beiden Hausmeistern
  • Betreuung der Reinigungsdienstleister im Haus und den Straßenmeistereien
  • Mithilfe in den Registraturen des Bauamtes

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder vergleichbare Verwaltungsqualifikation, Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)
  • Gute Auffassungsgabe, selbständiges, zielorientiertes und engagiertes Arbeiten
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, Durchsetzungs- und Organisationsvermögen, Flexibilität
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office Programmen sowie die Bereitschaft, sich in einschlägige Fachprogramme sowie Rechtsgebiete einzuarbeiten
  • Bereitschaft Ihre Arbeitszeit flexibel den aktuellen Gegebenheiten anzupassen
  • Deutschkenntnisse der Stufe C 1
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld in einem kollegialen, motivierten und engagierten Team
  • Eine unbefristete Teilzeitstelle an einem sicheren standortbezogenen und modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Bezahlung und Sozialleistungen nach dem TV-L
  • Eingruppierung nach persönlicher Qualifikation und Erfahrung (E5/E6)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen werden ansonsten bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet.
Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten an Vorstellungsgesprächen (Art. 18 Abs. 3 BayGlG) weisen wir hin.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung möglichst per E-Mail in einer pdf-Datei bis zum 04.03.2024 an: bewerbung@stbaan.bayern.de

Im Rahmen der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchten wir Sie über unseren Umgang mit den Informationspflichten bei der Erhebung von Daten bei der betroffenen Person (Art. 13 DSGVO) mittels folgendem Link aufklären: Datenschutzhinweise