Ansbach - Projektleiter Brückenbau (m/w/d)

Aufgabengebiet

Zur Verstärkung unseres Teams im Konstruktiven Ingenieurbau suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Bauingenieur o. ä. (m/w/d) oder Beamten der 3. QE Naturwissenschaft und Technik (m/w/d) und / oder Bautechniker Hochbau oder Tiefbau (m/w/d) für die Projektleitung Brückenbau.

Ihre Aufgaben

  • Planung und Bauvorbereitung von Baumaßnahmen im Brücken- und Ingenieurbau
  • Bauleitung, Prüfung der Bauausführung, Bauabrechnung und Gewährleistungsüberwachung
  • Mithilfe bei der Bauwerksprüfung von Brücken, Stützwänden und Lärmschutzwände

Ihr Profil

  • Selbstständige, aufgabenorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie eine gute Auffassungsgabe
  • Sehr gute Kommunikations-, Koordinations- und Teamfähigkeit
  • Durchsetzungs- und Organisationsvermögen
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office Programmen sowie die Bereitschaft sich in einschlägige Fachprogramme einzuarbeiten
  • Deutschkenntnisse der Stufe C 1
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen im Amtsbezirk

Wir bieten

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle
  • Ein vielseitiges und interessantes Aufgabenfeld in einem kollegialen, motivierten und engagierten Team
  • Einen sicheren standortbezogenen und modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Möglichkeit für mobiles Arbeiten im Homeoffice
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Eingruppierung bzw. Bezahlung nach TV-L/BayBesG -  abhängig von Ihrer persönlichen Qualifikation und Erfahrung
  • Wir geben auch Berufs- und Wiedereinsteigern eine Chance!

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen werden ansonsten bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.
  • Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet.
Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten an Vorstellungsgesprächen (Art. 18 Abs. 3 BayGlG) weisen wir hin.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung möglichst per E-Mail in einer pdf-Datei bis zum 03.06.2024 an: bewerbung@stbaan.bayern.de

Im Rahmen der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchten wir Sie über unseren Umgang mit den Informationspflichten bei der Erhebung von Daten bei der betroffenen Person (Art. 13 DSGVO) mittels folgendem Link aufklären: Datenschutzhinweise

Auf dieses Angebot können Sie sich nur per E-Mail bewerben. Die Behörde wünscht keine Post-Bewerbung.