Amberg - Beschäftigter (m/w/d) als Quereinsteiger für den Beruf Straßenwärter/in bei der SM Amberg

Aufgabengebiet

Abwechslungsreiche Aufgaben im Straßenbetriebsdienst der Straßenmeisterei Amberg, wie z. B.

  • Bauliche Unterhaltung von Fahrbahn, Randstreifen, Brückenbauwerken, Entwässerungseinrichtungen Bankette usw.
  • Strecken überwachen und warten, Arbeitsstellen sichern, Verkehrseinrichtungen und Schutzeinrichtungen anbringen, Unfallstellen räumen und sichern usw.;
  • Grünpflege durchführen, Bäume und Sträucher pflanzen, pflegen, entfernen, Motorsägearbeiten, Lichtraumprofile und Sichtflächen freihalten, Mäharbeiten mittels Unimog und hochwertigen Mäheinrichtungen usw.;
  • Durchführung des Winterdienstes als Fahrer von Winterdienstfahrzeugen mit entsprechenden Zusammenhangsarbeiten auch mittels EDV; Aufstellen von Schneezäunen, Lagerung von Streugut usw.;
  • Warten von Maschinen und Werkzeugen usw.

Ihr Profil

Sie verfügen über

  • eine abgeschlossene Ausbildung in einem einschlägigen für den Straßenwärterberuf förderlichem Handwerk wie z. B. Bauberufe, Garten- und Landschaftsbauer, Mechaniker usw.
  • eine gültige Fahrerlaubnis Klasse CE
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit, Rufbereitschaft, Sonn- und Feiertagsarbeit sowie Nachtarbeit zu leisten (vor allem im Winterdienst);
  • Teamfähigkeit, Ausbildungs- und Fortbildungsbereitschaft;
  • Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Flexibilität

Wir bieten

Arbeitsbedingungen und Entgeltzahlung gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)) und den ergänzenden Tarifverträgen mit attraktiver betrieblicher Altersvorsorge, Jahressonderzahlung etc.;

Einstiegstarif ist Entgeltgruppe 3 TV-L; nach amtsinterner einjähriger Ausbildung zum Straßenwärter und verwaltungseigener Straßenwärterprüfung erfolgt die Bezahlung als Facharbeiter in Entgeltgruppe 5 TV-L (ausgebildete Straßenbauer werden in Entgeltgruppe 5 TV-L eingestellt).

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer V11- Amberg an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.