Amberg - Beschäftigter (m/w/d) als Quereinsteiger für den Beruf Straßenwärter/in bei der SM Amberg

Aufgabengebiet

Abwechslungsreiche Aufgaben im Straßenbetriebsdienst der Straßenmeisterei Amberg, wie z. B.

  • Bauliche Unterhaltung von Fahrbahnen, Randstreifen, Brückenbauwerken, Entwässerungseinrichtungen, Bankette, usw.
  • Strecken überwachen und warten, Arbeitsstellen sichern, Verkehrseinrichtungen und Schutzeinrichtungen anbringen, Unfallstellen räumen und sichern, usw.
  • Grünpflege durchführen, Bäume u. Sträucher pflanzen, pflegen, entfernen; Motorsägenarbeiten, Lichtraumprofile und Sichtflächen freihalten, Mäharbeiten mittels Unimog und hochwertigen Mäheinrichtungen, usw.
  • Durchführung des Winterdienstes als Fahrer von Winderdienstfahrzeugen mit entsprechenden Zusammenhangsarbeiten, auch mittels EDV; Aufstellen von Schneezeunen, Lagerung von Streugut usw.
  • Warten von Maschinen und Werkzeugen

Ihr Profil

Sie haben

  • eine abgeschlossene Ausbildung in einem einschlägigen, für den Straßenwärterberuf förderlichen Handwerk, z. B. Bauberufe, Garten- u. Landschaftsbauer, Mechaniker, usw.
  • eine gültige Fahrerlaubnis Klasse CE
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit, Rufbereitschaft, Sonn- u. Feiertagsarbeit sowie Nachtarbeit (vor allem im Winterdienst)
  • Teamfähigkeit, Ausbildungs- u. Fortbildungsbereitschaft
  • Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Flexibilität

Wir bieten

Arbeitsbedigungen und Entgeltzahlungen gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und den ergänzenden Tarifverträgen mit attraktiver betrieblicher Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, etc.;

Einstiegstarif ist Entgeltgruppe 3 TV-L; nach amtsinterner, einjähriger Ausbildung zum Straßenwärter und verwaltungseigener Straßenwärterprüfung erfolgt die Bezahlung als Facharbeiter in Entgelgruppe 5 TV-L (ausgebildete Straßenbauer werden in Entgeltgruppe 5 TV-L eingestellt).

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer V11-SM AM an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.