Bamberg - Bauingenieur (m/w/d) für die Planung von Verkehrsanlagen

Aufgabengebiet

  • Planung von Straßenbauprojekten für Bundes- und Staatsstraßen in den Leistungsphasen 1 bis 5 der HOAI
  • Projektleitung und Koordination fachübergreifender Planungsleistungen
  • Vergabe und Abrechnung von Ingenieurleistungen und Betreuung von Ingenieurbüros
  •  Durchführung von Abstimmungsgesprächen mit Gemeinden und Fachbehörden
  •  Überprüfung von Planungen Dritter
  •  Je nach persönlicher Eignung des Bewerbers ist perspektivisch die Übernahme einer Sachgebietsleitung möglich

Ihr Profil

  • Abschluss als Bauingenieur (m/w/d) Dipl.- Ing. (FH)/ Bachelor (Sc./Eng.) bzw. Abschluss der Beamtenlaufbahn QE 3, Fachrichtung Naturwissenschaft und Technik
  • Berufserfahrung als Bauingenieur im Bereich Planung von Verkehrsanlagen sowie Kenntnisse im Umgang mit der Planungssoftware STRATIS bzw. iTWO civil sind wünschenswert
  • Dialogfähigkeit und Aufgeschlossenheit im Umgang mit verschiedenen internen und externen Projektpartnern
  • Verantwortungsbewusstsein, selbstständiges Arbeiten und Flexibilität
  • Analytische Fähigkeiten und Problemlösungskompetenz
  • ein freundliches und sicheres Auftreten
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten

  • ein gut aufgestelltes Team, das sich auf Verstärkung freut
  • Interessante und vielseitige Tätigkeiten bei anspruchsvollen Bauaufgaben
  • eine verantwortungsvolle Position in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis beim Freistaat Bayern
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz mit familienfreundlichen Bedingungen
  • leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag TV-L mit guten Entwicklungsmöglichkeiten oder nach dem Bayerischen Besoldungsgesetz
  • die Flexibilität der gleitenden Arbeitszeit bei durchschnittlich 40,1 bzw. 40 Std./Woche

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.