Erlangen oder Nürnberg - mehrere Architekten, Bauingenieure o.ä. (m/w/d)

Aufgabengebiet

  • Projektleitung und -steuerung anspruchsvoller Baumaßnahmen (LPH 1-9 HOAI) im Bereich Hochbau / Hochschulbau für die Universität Erlg.-Nbg, Universitätsklinikum Erlg., Neubau Technische Universität Nbg., TH-Nbg-GSO und weitere, sowie für Polizei, Justiz und Kulturbauten des Freistaates Bayern

  • Koordinierung und Steuerung externer Architekten und Ingenieurbüros

  • Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von Bauunterhalts-, kleinen und großen Baumaßnahmen, Vergabewesen

Ihr Profil

  • einen Abschluss als Dipl.-Ing. bzw. Bachelor (m/w/d) - Studiengang
    Architektur, Bauingenieurwesen oder ähnlich  

  • Kostenbewusstsein und Praxisbezug

  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

  • Eigeninitiative und Engagement

  • Organisations- und Verhandlungsgeschick

  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, AutoCAD)

 

Wir bieten

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz

  • verantwortungsvolle Tätigkeiten im Team

  • flexible Arbeitszeiten

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • Gesundheitsmanagement sowie vielfältiges Fortbildungsangebot

  • Bezahlung nach Tarifvertrag (TV-L)

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer 9/2020 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.
  • Bitte beachten sie, dass Reisekosten und sonstige Auslagen für ein eventuelles Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.