Freising und/oder Bltg. ED - Dipl. Ing. (FH) / B.o.Eng. (m/w/d) der Fachrichtung Architektur / Bauing.wesen (für die Wertermittl

Aufgabengebiet

  • Erstellung von Wertermittlung von Immobilien im Auftrag des Freistaats Bayern und ggf. des Bundes gemäß
    •  der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV)
    •  der Vergleichsrichtlinien (VW-RL)
    •  der Sachwertrichtlinie (SW-RL)
    •  der Ertragswertrichtlinie (EW-RL)
    •  der Wertermittlungsrichtlinie (WertR) und
    •  weitere Rechtsgrundlagen, Richtlinien und Normen (wie z. B. BauGB, BayBO, WoFIV, DIN 276/277, MF-G® etc)
  • Besichtigung und Beurteilung der zu bewertenden Immobilien in fachlicher, technischer und wirtschaftlicher Sicht und
  • Recherche und Einholung von wertermittlungsrelevanten Informationen, Daten und Auskünfte bei Behörden, staatseigenen Betrieben, Institutionen, Verbänden etc.

Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes Studium alsl Dipl. Ing. (FH) oder Bachelor of Engineering der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen
  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Wertermittlung von Immobilien
  • finanzmathematische Kenntnisse
  • aufgabenorientierte, selbständige und eigenverantwortliches Arbeitsweise
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • gute Teamfähigkeit
  • hohe Leistungsbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • gute schriftliche Ausdrucksweise sowie die Fähigkeit technische, wirtschaftliche und rechtliche Sachverhalte verständlich darzulegen
  • gute Anwenderkenntnisse der IT-Standartanwendungen (MS Word, Excel, Internetexplorer etc.)
  • Bereitschaft sich in IT-Fachanwendungen (z. B. WF-Prosa) einzuarbeiten
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im Regierungsbezirk Oberbayern
  • Gültige Führerschein Klasse B
  • Gute Umgangsformen

Wir bieten

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Aufgabenbereich
  • ein unbefristetes und sicheres Beschäftigungsverhältnis
  • Karrierechancen durch ein Personalentwicklungskonzept
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag (TV-L)
  • Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL)
  • Angebote zur beruflichen Weiter- und Fortbildung
  • einen modernen Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeiten

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer FWU04/2020 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.
  • Bitte beachten sie, dass Reisekosten und sonstige Auslagen für ein eventuelles Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.