München - eine_n Bauzeichner_in, Fachrichtung Tief-, Straßen- und Landschaftsbau

Aufgabengebiet

  • Erstellen von Straßenplanungen in den Leistungsphasen Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung und Ausführungsplanung
  • Bauvorbereitung von Straßenbaumaßnahmen durch Planung und Mengenermittlung
  • Erstellen von Unterlagen für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Erstellen von Verkehrszeichenplänen und Umleitungskonzepten
  • Erstellen von Beschilderungskonzepten

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Bauzeichner/in Fachrichtung Tief-, Straßen- und Landschaftsbau
  • Eigenständiges und engagiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit für technische Sachverhalte
  • Erfahrungen im Ingenieur- und Straßenbau sowie in der technischen Vertragsabwicklung
  • EDV-Kenntnisse in den Bereichen Office und CAD; die Planung erfolgt mit dem Programm iTWOCivil. Erfahrungen mit dem Programm CorelDRAW Dr. Haller Projektierung Verkehr wären wünschenswert, werden aber nicht vorausgesetzt.
  • Deutschkenntnisse (mindestens Stufe C2)
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb des Amtsbereichs zu den zu betreuenden Baustellen

Wir bieten

  • Interessantes Aufgabengebiet im Ballungsraum München
  • Arbeit in einem kollegialen und motivierten Team
  • Strukturierte Einarbeitung in das Aufgabengebiet
  • Kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeitung (Gleitzeit etc.) sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vergütung gemäß TV-L (www.oeffentlicher-dienst.info)
  • Attraktive Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel mit Vergünstigungen für den Personennahverkehr (Job-Ticket)

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer MSBZ07/2020 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.
  • Bitte beachten sie, dass Reisekosten und sonstige Auslagen für ein eventuelles Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.