Ingolstadt - Architekt (m/w/d)

Aufgabengebiet

  • Planung und Durchführung von Hochbauprojekten in allen Leistungsphasen
  • Koordinierung der fachlich Beteiligten
  • Beauftragung und Betreuung externer Planer
  • Mitwirkung bei der Projektleitung (Bauherrnaufgaben)

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur (Dipl.-Ing.(FH), Bachelor oder Master)
  • Berufserfahrung in Planung, Ausschreibung und Bauleitung
  • Kenntnisse der HOAI, VOB und der technischen Regelwerke
  • Gute CAD-Kenntnisse
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Organisations- und
  • Durchsetzungsvermögen
  • Selbstständige, aufgabenorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Flexibilität und Belastbarkeit

Wir bieten

  • Interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Leistungsgerechte Bezahlung entsprechend der Qualifikation und Berufserfahrung nach den tarifrechtlichen Bestimmungen
  • Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gutes Betriebsklima

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer Architekt 01/2019 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.
  • Bitte beachten sie, dass Reisekosten und sonstige Auslagen für ein eventuelles Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.