Kempten - Ausbildung zum Bauzeichner (m/w/d) Fachrichtung Tief-, Straßen- und Landschaftsbau

Aufgabengebiet

Der Fachbereich Straßenbau beschäftigt sich mit den Baumaßnahmen des Freistaats Bayern und der Bundesrepublik Deutschland. Zudem ist dieser verantwortlich für Planung, Bau, Betrieb und Erhaltung der Bundes- und Staatsstraßen in den Landkreisen Oberallgäu, Unterallgäu, Ost- allgäu und Lindau sowie für die Kreisstraßen im Landkreis Lindau. Schon während der Ausbildung lernen Sie viele der anspruchsvollen Aufgaben kennen, die im Staatlichen Bauamt Kempten als Bauzeichner gefragt sind.

  • drei Jahre mit sowohl fachspezifischer, als auch theoretischer Ausbildung
  • Beginn am 01. September 2022
  • Berufsschule und fachspezifische Abschnitte wechseln im Blockmodell

Die Ausbildung bietet Ihnen u.a.:

  • abwechslungsreiche Lerninhalte
  • optimale Bedingungen für den Einstieg in das Berufsleben 
  • finanziell faire Entlohnung von Anfang an
  • Einbindung in spannende, vielschichtige Projekte

Mögliche Ausbildungsinhalte:

  • Techniken des Zeichnens, sowie rechnergestütztes Zeichnen 
  • Erstellen von Plänen und Zeichnungen, fachspezifische Berechnungen 
  • Bestandsaufnahmen und Vermessungen 
  • Auswahl und Verwendung von Baustoffen und Bauelementen, sowie Konstruieren von Bauteilen 
  • Mitwirken bei Bauprozessen und Durchführen von Bauarbeiten 

Ihr Profil

  • Haupt-, Mittel- oder Realschulabschluss oder ein Abiturzeugnis 
  • Interesse für den Beruf des Bauzeichners und die Motivation zur detaillierten Arbeit
  • Teamorientiertes Denken und die Motivation für fortwährende Weiterbildungen  

Wir bieten

Wir bieten einen vielseitigen Ausbildungsberuf mit der Möglichkeit von stetigen Weiterbildungsmöglichkeiten

Eine faire Bezahlung nach den Vorschriften des Tarifvertrags für Auszubildende der Länder in Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz (TVA-L BBiG):

  • im 1. Ausbildungsjahr ca. 1036,82 € (brutto)
  • im 2. Ausbildungsjahr ca. 1090,96 € (brutto)
  • im 3. Ausbildungsjahr ca. 1140,61 € (brutto)

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer 2021-59 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.