Krumbach - Duales Studium Bauingenieur/-in (m/w/d) im Bereich Straßenbau/Hochbau

Aufgabengebiet

Einsatz im Bereich Straßenbau bzw. Hochbau:

Örtliche Bauleitung, Bauaufsicht und Bauüberwachung von interessanten und anspruchsvollen Projekten im Straßenbau und im Ingenieurbau (Brücken, Tunnel) bzw. Hochbau (Bau und Unterhalt von Amtsgebäuden, Hochschule, Kaserne etc)

Planung und Steuerung von Bauprojekten unterschiedlicher Dimensionen

Kennenlernen der Leitung von Projekten ,sowohl in Eigenplanung wie auch in der externen Betreuung

Kennenlernen der fachlichen und rechtlichen Aspekte im Planfeststellungsverfahren

Projektmanagement

Betreuung externer Ingenieurbüros, von der Vertragsgestaltung  über die fachliche Steuerung der Planung bis hin zur Vertragsabwicklung

Abstimmung der Projekte mit den betroffenen Fachbehörden und Trägern öffentlicher Belange

Ihr Profil

Das erwarten wir von Dir:

(Fach-) Abiturzeugnis

Hohes Maß an Engagement

Selbständige Arbeitsweise

Teamfähigkeit

Eigenverantwortlichkeit, Sozialkompetenz und Lernbereitschaft

Bereitschaft, den Umgang mit neuen Softwareprogrammen zu erlernen

Hinweis zum Studium:

Du musst Dich um einen Studienplatz für Bauingenieurwesen an einer Kooperationshochschule bewerben. Der Studienplatz ist Voraussetzung zum Beginn eines Dualen Studiums. Kooperationshochschulen des Staatlichen Bauamts Krumbach sind die Hochschule Biberach und die Hochschule Augsburg.
 

In den Zeiten, in denen keine Vorlesungen stattfinden, bist Du an unserem Staatlichen Bauamt Krumbach als Beschäftigte-/r tätig. Du erhältst dort praktischen Einblick in die Arbeit eines Bauamts, wirst dort eingearbeitet bzw. bist selbst sachbearbeitend tätig.
 

Ein duales Studium mit vertiefter Praxis beginnt in der Regel bereits vor dem ersten Semester. Es kann aber auch noch bis zum dritten Semester ein duales Studium angetreten  werden.

Wir bieten

Du erhältst ein monatliches Entgelt in Höhe von  450 Euro (1.Studienjahr), 500 Euro (2. Studienjahr) bzw. 550 Euro (3. und 4. Studienjahr)

fachliche Mitarbeit in den Abteilungen des Straßenbaus bzw. Hochbaus, eigene Projektaufgaben entsprechend dem jeweiligen Ausbildungsstand

Erfahrungsaustausch und Unterstützung durch Kollegen mit langer Berufserfahrung

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig. Die Teilzeit ist jedoch im Rahmen einer 5-Tage Woche einzubringen.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer Feb21_02 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.
  • Bitte beachten sie, dass Reisekosten und sonstige Auslagen für ein eventuelles Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.