Krumbach - Bauingenieur/-in (m/w/d) für den Konstruktiven Ingenieurbau

Aufgabengebiet

Das Staatliche Bauamt Krumbach ist eines von 22 Bauämtern in Bayern. Wir sind zuständig für den staatlichen Hoch- und Straßenbau in den Landkreisen Günzburg, Neu-Ulm und Dillingen. Als Straßenbau-behörde betreuen wir ein Netz von 129 km Bundesstraßen, 505 km Staatsstraßen, 310 km Kreisstraßen der Landkreise Günzburg und Neu-Ulm, sowie 228 km Geh- und Radwege und 741 Brücken und sonstige Bauwerke und 1 Tunnel.

Das erwartet Sie bei uns:

Das Team der Abteilung Konstruktiver Ingenieurbau benötigt eine/-n Bauingenieur/-in für den Unterhalt der Brücken und sonstigen Ingenieurbauwerke für folgende Aufgaben:

  • Mitarbeit in der Bauwerksverwaltung
  • Brückenprüfungen nach DIN 1076
  • Planung und Bauleitung von Brückeninstandsetzungsmaßnahmen
  • Betreuung extern beauftragter Ingenieurbüros (Brückenprüfung, Instandsetzungsplanung)

Ihr Profil

  • erfolgreicher Abschluss eines einschlägigen Studiums als Bauingenieur
  • (Diplom-Ingenieur, Bachelor, Master)
  • ein hohes Maß an Engagement zur Einarbeitung in straßenbauliche Projekte
  • gutes Verhandlungsgeschick und Kommunikationsfähigkeit
  • selbständige Arbeitsweise
  • Organisations- und Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Eigenverantwortlichkeit, Sozialkompetenz und Lernbereitschaft
  • Gute EDV-Kenntnisse, mit der Bereitschaft den Umgang mit neuen Softwareprogrammen zu erlernen

Wir bieten

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Gezielte Einarbeitung und intensive Betreuung in der Anfangszeit
  • Fortbildungen und Schulungen während der Arbeitszeit
  • Optimale Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten, mit Gleit- und Präsenzzeiten, sowie familienfreundlichen Rahmenbedingungen
  • Moderne Büroarbeitsplätze
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Verbilligtes Bahnticket (Jobticket)
  • Ein langfristig angelegtes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit oder Teilzeit, das keinen Konjunkturschwankungen unterliegt
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) – Ihre Berufserfahrung wird ggf. einbezogen
  •  Sonderzahlung („Weihnachtsgeld“)
  •  Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (vbl)

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen werden ansonsten bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig. Die Teilzeit ist jedoch im Rahmen einer 5-Tage Woche einzubringen.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer 18_22_IngS_AbtK an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.