Nürnberg - Projektbearbeiter (m/w/d) in der Fachrichtung Elektrotechnik

Aufgabengebiet

  • Projektmanagement von Baumaßnahmen des Bundes, der US-Streitkräfte und des Freistaats Bayern in Planung und Bauausführung (Leistungsphasen 1 bis 9 HOAI)
  • Bearbeitung, Planung und Durchführung von Bauaufgaben in den Bereichen Starkstrom-, Fernmelde- und informationstechnische Anlagen sowie Förderanlagen. Die Aufgaben umfassen sowohl den Neubau als auch Sanierung und Bauunterhalt
  • Mitwirkung bei der Vergabe und Abwicklung von Bau- und Ingenieurverträgen
  • Abstimmung und Arbeit in interdisziplinären Projektteams mit den Fachrichtungen Architektur, städtischer Ingenieurbau und Maschinentechnik
  • Termin-, Kosten- und Qualitätskontrolle

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes bzw. kurz vor dem Abschluss stehendes Studium als Bachelor/ Dipl.-Ing. (FH) (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik oder vergleichbare Studienrichtungen oder eine abgeschlossene Weiterbildung zum Elektrotechniker (m/w/d) oder vergleichbare mit Bezug zur Elektrotechnik
  • Berufserfahrung im Bereich der elektrotechnischen Gebäudeausrüstung ist von Vorteil
  • Engagierte, zuverlässige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und interdisziplinäres Denken
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen im Amtsbezirk

Wir bieten

  • Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (40 Stunden pro Woche)
  • Tarifliche Bezahlung nach TV-L (E8 – E9b bzw. E10 – E12)
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung mit Gleitzeit und mobiles Arbeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Persönliche Weiterentwicklung und umfangreiche Fortbildungsangebote
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem eingespielten und engagierten Team

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen werden ansonsten bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig
  • Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.