Deggendorf - Projektleitung (m/w/d)

Aufgabengebiet

  • Abwicklung von Baumaßnahmen in verantwortungsvoller Position als staatlicher Bauleiter, insbesondere Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung und Abrechnung im Erd- und Straßenbau
  • Selbständiges Planen von Straßenbauprojekten in allen Planungsphasen
  • Vergeben von Planungen und Projekten an Ingenieurbüros sowie Betreuen der Auftragsabwicklung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor / Dipl.-Ing. (FH)) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbarer Bachelor-Abschluss
  • Einschlägige Erfahrungen im Straßen- bzw. Brücken- und Ingenieurbau sowie in der technischen Vertragsabwicklung sind wünschenswert
  • Fundierte Kenntnisse in der Anwendung von VOB und HOAI sind wünschenswert
  • sicherer Umgang mit Standardsoftware (MS Office) und einschlägigen Fachprogrammen, gute CAD-Kenntnisse (vorzugsweise iTWO civil) sind wünschenswert
  • Selbstständige sowie strukturierte Arbeitsweise und Übernahme von Verantwortung im zugewiesenen Tätigkeitsbereich
  • Fähigkeit zur Teamarbeit, Verhandlungsgeschick sowie ein hohes Maß an sozialen und kommunikativen Kompetenzen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zum Außendienst auch in unwegsamen Gelände, Führen eines Dienst-Pkws, Fahrerlaubnis Klasse B
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Level C1 nach CEFR)

Wir bieten

  • Ein Arbeitsverhältnis in Vollzeit (40,10 Std. wöchentlich)
  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in selbständiger Arbeitsweise in einem leistungsstarken und motivierten Team aus Frauen und Männern
  • Wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • Gezielte Einarbeitung in einem eingespielten kooperativen Team
  • Kontinuierliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Einen konjunkturunabhängigen und standortbezogenen Arbeitsplatz
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • Vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr
  • Kostenlose Parkplätze
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • flexible Arbeitszeiten zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sowie Homeoffice

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen werden ansonsten bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer V1 0303 S4 01/23 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.
  • Bitte beachten sie, dass Reisekosten und sonstige Auslagen für ein eventuelles Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.