97421 Schweinfurt - Diplom-Ingenieur (FH), Bachelor (m/w/d) im Bauingenieurwesen für den Städtischen Ingenieurbau

Aufgabengebiet

  • Sachgebietsleitung in der Abteilung Ingenieurbau
  • Selbstständige Projektsteuerung und Bearbeitung von Projekten des Tiefbaus für alle Planungsphasen, Auschreibung und Vergabe sowie in der Bauüberwachung / Bauleitung im Rahmen von Neu-, Um- und Erweiterungsbauten
  • Unterhaltung der Grundstücke und baulichen Anlagen
  • Betreuung von Ingenieurbüros, Gutachtern und anderwertigen Projektpartnern

    für die Aufgabenbereiche Verkehrsanlagen, Abasserbeseitigung / Regenwasserbewirtung / Kanalbau, Wasserversorgung, Ingeniuerbauwerke und Freianlagen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Dipl.-Ing. FH/Bachelor/Master of Engineering oder Science) der Fachrichtung Bauingenieurwesen. Bewerber/innen der Fachrichtung Siedlungwasserwirtschaft und Umweltingenieurswesen können bei entsprechender Eignung berücksichtigt werden
  • Kenntnisse mit Blick auf die Bearbeitung und Abwicklung von Tiefbauplanungen unter der Anwendung der aktuellen Richtlinien und technischen Vorschriften
  • MS-Office Kenntnisse
  • Selbstständige, strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit, technische Sachverhalte mündlich und schriftlich klar und verständlich darzulegen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (mindestens Niveaustufe C2 nach GER/CEFR)
  • Besitz des Führerscheins Klasse B
  • Körperliche Befähigung zur Betreuung von Baumaßnahmen vor Ort bei Außendiensten

Wir bieten

  • eine unbefristete, verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit
  • ein leistungsgerechtes Entgelt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • die üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vielfältige Maßnahmen der Familien- und Gesundheitsorientierung

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer 2019-9.3-H an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.