Straßenmeisterei Rödelmaier - Mitarbeiter (m/w/d) für die Verwaltung an der Straßenmeisterei Rödelmaier (Vollzeit)

Aufgabengebiet

  • Personalangelegenheiten in der Straßenmeisterei (circa 40 Beschäftigte)
  • Haushaltswesen, Budgetierung, Kosten- und Leistungsrechnung
  • Sachbearbeitung im Zusammenhang mit vergebenen Betriebsdienstleistungen, Verkehrsunfällen, Schadenersatzabwicklung etc.
  • Organisatorische Aufgaben (z.B. Aktenführung, Registratur, Telefondienst)
  • Abwicklung von Lohnkosten (PerLohn) und Betriebskostenrechnung sowie Führen von Bestandsverzeichnissen (WFGD) mittels verschiedener EDV-Programme

Ihr Profil

  • Verwaltungsbeschäftige/r der Fachrichtung Landes-, Bundes-, Kommunalverwaltung (AL 1) oder Fachangestellte/r für Bürokommunikation oder ähnlicher Qualifikation oder Beamtin/Beamter der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, Fachrichtung nichttechnischer Verwaltungsdienst (2. QE)
  • Kenntnisse über Vorgänge in der Straßenverwaltung und dem Straßenbetriebsdienst
  • Gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten

  • Eine unbefristete und konjunkturunabhängige Tätigkeit
  • Ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet
  • Die Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Die üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Angebote
  • Vielfältige Maßnahmen der Familien- und Gesundheitsorientierung durch unser innerbehördliches Gesundheitsmanagement
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unser internes Gleitzeitmodell
  • Eine langfristige Karriereplanung durch ein Personalentwicklungskonzept
  • Eine transparente Gehaltsstruktur und Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) bzw. dem BayBesG

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer 2020-07.1-S an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.
  • Bitte beachten sie, dass Reisekosten und sonstige Auslagen für ein eventuelles Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.

Eine Eingruppierung erfolgt nach persönlicher Qualifikation bei Beschäftigten nach TV-L ab EG 5, bei Beamtinnen/Beamten ab Besoldungsgruppe A6. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt für Tarifbeschäftigte 38,5 Stunden, für Beamte 40 Stunden.