Traunstein - Verwaltungssachbearbeiter/in (m/w/d) für Straßenbetriebsdienst und Straßenausstattung

Aufgabengebiet

Wir organisieren den Straßenbetriebsdienst zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer. Wir unterhalten einen umfangreichen Fuhrpark und kümmern uns um die Neuausstattung unserer Straßenmeistereien mit Fahrzeugen und Geräten.

Darüber hinaus sorgen wir für die Ausstattung der Straßen mit den Elementen – Beschilderung – Markierung – Schutzplanken. Gleichzeitig betreiben wir in unserem Bauamtsgebiet über 75 Lichtsignalanlagen. Dabei konzipieren wir neue Ampelanlagen und unterhalten bzw. modernisieren unsere Anlagen im Bestand. Hierfür unterstützen Sie unsere Kolleginnen und Kollegen bei den dazugehörigen Prozessen und Projekten und sind zuständig für folgende Aufgaben:

  • Mitarbeit bei Ausschreibungen, Vergabe und Vertragsgestaltungen mit Rechnungsbearbeitungen in den Sektoren: Winterdienst, Fahrzeug und Geräte, Straßenausstattung und Lichtsignalanlagen
  • Abrechnung von Wartungsverträgen von bestehenden Lichtsignalanlagen
  • Abrechnung und Rechnungslegung für den Betriebsdienst
  • Mitarbeit bei Aufstellung von Ingenieurverträgen für den Bereich Lichtsignalanlagen

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Bürokauffrau/-mann oder vergleichbar
  • Selbständiges und engagiertes Arbeiten in Abstimmung mit Vorgesetzten und Kollegen
  • Technisches Verständnis für die unterschiedlichen Arbeitsbereiche im  Straßenbetriebsdienst und der Straßenausstattung.
  • Sichere Beherrschung der gängigen MS-Office Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint, Outlook).
  • Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten

  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (40,1-Std.-Woche,30 Urlaubstage / Jahr), das keinen Konjunkturschwankungen unterliegt
  • Abhängig von den persönlichen Voraussetzungen und Ihrer einschlägigen Berufserfahrung, eine Bezahlung gemäß der Entgeltgruppe E 5 oder E 6
  • Umfassende Sozialleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit und Urlaubsplanung
  • Modern ausgestattete Büros mit max. 2 Arbeitsplätzen
  • Ein engagiertes Team mit angenehmem Arbeitsklima und nur wenigen Hierarchieebenen, in dem gleichermaßen klare Strukturen gepflegt und unbürokratisches Zusammenarbeiten gelebt werden

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer V an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.
  • Bitte beachten sie, dass Reisekosten und sonstige Auslagen für ein eventuelles Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.