Weilheim - Brückentruppmitarbeiter (m/w/d)

Aufgabengebiet

Durchführung von Betoninstandsetzungsarbeiten an Bauwerken

Instandsetzungen von Unfallschäden an Bauwerken und Bauwerksteilen (u.a. Geländern)

Instandsetzungen von Korrosionsschäden an Bauwerken und Bauwerksteilen

Mitwirkung an umfangreichen Bauwerksinstandsetzungen

Reparatur und Erneuerung von Stahl- und Holzgeländern

Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an Ingenieurbauwerken

Mitwirkung bei der Entnahme von Bauteilproben für labortechnische Untersuchungen

Mitwirkung bei der Bauwerksprüfung (Durchlässe, Brücken, Stützwände und Tunnel)

Durchführung und Mitwirkung von Verkehrssicherungsleistungen

Abstimmung mit Bauwerksprüfern und am Bau Beteiligten

Ihr Profil

Abgeschlossene handwerkliche Ausbildung, vorzugsweise als Maurer oder Stahlbetonbauer bzw. mit vergleichbarer Qualifikation / Erfahrung

Erfahrungen in der Bauwerkserhaltung /-instandsetzung erwünscht, gerne geben wir auch Berufsanfängern eine Chance

Erfahrungen im Schlosserhandwerk sind von Vorteil

Selbständiges und engagiertes Arbeiten in Abstimmung mit Vorgesetzten und Kollegen

Bereitschaft zur fachlichen Fortbildung

Hohe Motivation und Fähigkeit zur Teamarbeit

Führerschein Klasse B, wünschenswert wäre Klasse C1 / C1E

Gesundheitliche Eignung für ausgeprägte körperliche Tätigkeiten und Arbeit im Freien auch bei schlechter Witterung

Wir bieten

Interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten im Rahmen der Bauwerkserhaltung und -unterhaltung von Ingenieurbauwerken in landschaftlich reizvoller Umgebung

Moderne Fahrzeug- und Maschinenausstattung sowie umfangreiche persönliche Schutzausrüstung

Professionellen Einsatz von sämtlichen Baustoffen und Baumaterialien an unseren über 1400 Ingenieurbauwerken

Ein hervorragendes Arbeitsklima mit ausgeprägtem Teamgeist

Ein langfristig angelegtes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (38,5 Std. pro Woche,
30 Urlaubstage im Jahr), das keinen Konjunkturschwankungen unterliegt

Gezielte Einarbeitung und umfangreiches Fortbildungsangebot

Umfassende Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. betriebliche Altersvorsorge bei der VBL)

Jobticket des Freistaats Bayern

Eine attraktive und transparente Vergütung entsprechend der Entgeltordnung des Tarifvertrags der Länder (TV-L)

Die wesentlich zu erbringenden Arbeiten erfolgen vielfach im oder neben dem Straßenverkehrsraum (Betriebsdiensttauglichkeit).

Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten jedoch, die erhöhten körperlichen Anforderungen bei einer Bewerbung zu berücksichtigen. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Bitte beachten Sie zudem, dass Reisekosten für ein eventuelles Vorstellungsgespräch und sonstige Auslagen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nicht übernommen werden können.

Sie sind ein Allrounder und möchten uns bei den verantwortungsvollen Aufgaben zur Bauwerkserhaltung unterstützen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien der Abschluss- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte bis spätestens 12. Juni 2020 an Staatliches Bauamt Weilheim, Münchener Str. 39, 82362 Weilheim. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer WM-S-2020-013 an. Gerne auch per E-Mail (mit max. 5 MB großer Sammel-PDF) an: poststelle@stbawm.bayern.de

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Prause, Abteilungsleiter S6, Brücken- und Ingenieurbau, gerne zur Verfügung: Tel. 0881/990-1600.

 

 

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer WM-S-2020-013 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.