Weilheim - Bauingenieur/Geologe (m/w/d) zur Mitarbeit am Tunnel Starnberg

Aufgabengebiet

Mitarbeit am Großprojekt Tunnel Starnberg im Bereich Tunnelbau in der Abteilung Bergmännischer Tunnelbau

Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben unter der besonderen Zielsetzung Termine, Schnittstellenkoordination, Kosten und Qualität für Großprojekte

Vergabe und Abrechnung von Ingenieur- und Bauleistungen sowie Betreuung von Ingenieur-büros und der bauseitigen Auftragnehmer; Vertragsmanagement

Übernahme von Projektsteuerungsaufgaben

Abstimmung mit Behörden, Anliegern und Fachbeteiligten

Ihr Profil

Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen / Geologie oder vergleichbare Studiengänge (Dipl.-Ing. / Bachelor / Master)

Erfahrungen im Bereich Tunnelbau wünschenswert, gerne aber auch Berufsanfänger

Selbständiges und engagiertes Arbeiten in Abstimmung mit Vorgesetzten und Kollegen

Eigenverantwortliche Einarbeitung in neue Aufgaben wird erwartet

Fähigkeit zur Teamarbeit

Motivation, Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten

Fachlich fundierte sowie verständliche mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
(Deutschkenntnisse mind. Niveaustufe C1)

Gute IT-Kenntnisse (Windows, MS Office)

Bereitschaft zur Einarbeitung in aufgabenbezogene IT-Programme

Führerschein Klasse B

Wir bieten

Interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im Rahmen von
Tunnelbaumaßnahmen auf Auftraggeberseite

Ein langfristig angelegtes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (40,1 Std. pro Woche,
30 Urlaubstage im Jahr), das keinen Konjunkturschwankungen unterliegt

Gezielte Einarbeitung und umfangreiches Fortbildungsangebot

Flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle

Umfassende Sozialleistungen und eine zusätzliche Altersvorsorge (VBL)

Jobticket des Freistaats Bayern für Bahn, MVV und BOB

 

Die attraktive Vergütung erfolgt transparent nach der Entgeltordnung des Tarifvertrags der Länder (TV-L).

Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Die Stellen sind teilzeitfähig, soweit durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung gewährleistet werden kann.

Bitte reichen Sie ausschließlich Kopien oder digitale Bewerbungen ein.

Bitte beachten Sie zudem, dass Reisekosten für ein eventuelles Vorstellungsgespräch und sonstige Auslagen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nicht übernommen werden können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, etc.) bis spätestens 19. November 2021 an:

Staatliches Bauamt Weilheim, Münchener Str. 39, 82362 Weilheim.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer WM-S-2020-011 an.

Gerne auch per E-Mail (mit max. 5 MB großer Sammel-PDF) an:

poststelle@stbawm.bayern.de

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer WM-S-2020-011 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.